Seiten

Mittwoch

Lost. But nobody can see it.

Kommentare:

Brooklynn hat gesagt…

Hey, es tut mir leid, wenn ich nicht ganz bei der wahrheit geblieben bin.
Aber hast du mich mal gefragt, wieso?

zu diesem zeitpunkt, war ich selber auf einem sehr niedrigen gewicht und musste wieder zunehmen. lernen normal zu sein. ich wollte es schaffen und habe versucht einen auf "Normal" zu machen und eine mauer um mich zu bauen, damit niemand sieht was wirklich ist.
zudem habe ich auch gesagt, dass ich natürlich dünn bin, damit du vllt siehst, dass man nicht direkt essgestört sein muss. und ich bin von naturaus schlank. meine ganze familie ist es, nur ich sehe bzw sah es nie. meine mutter wiegt keine 50 kilo, meine oma wog mit 5 kindern vllt 55.

wie gesagt entschuldige ich mich für mein falsches verhalten, aber ich wollte verhindern, dass ich zum "vorbild" genommen werde. ich wurde schon sooo oft gefragt wie man magersüchtig wird und neuerdings bin ich das vorbeild meiner "besten" freundin. das zieht so runter. auch die kleine schwester einer anderen sehr guten freundin ist wegen mir shcon darein egrutscht und du kannst dir nicht vorstellen wie schlecht man sich fühlt.

meine essstörung war von februar-april/mai diesen jahres sogut wie garnicht vorhanden, ich aß total normal und hielt mein niedriges gewicht. lebte ein normales leben.

danach ging sie in die andere richtung.. und das ist schlimmer als das was ich vorher durchmachen musste.

ich hoffe du kannst mir verzeihen und mein verhalten vllt ein winziges bisschen nachvollziehen.

und dasmit dem durch so blogs krankwerden war NICHT gelogen. bestes beispiel: meine beste, ich und leute die ich aus der klinik kenne..

Brooklynn hat gesagt…

ich entschuldige mich nochmal vielmals bei dir. /:

nur bei mir hat auch alles mit so einemblog angefangen und was war? 8 monate klinik, 2 jahre des hungerns.
1 verpasstest schuljahr, freunde die ich verloren habe. eine distanz zwischen meiner mutter und mir die niemals wer weg geht.

und das war damals garnicht so "hart" gemeint wie es vllt rüberkam /: sorrry, ehrlich.

pass du auch auf dich auf! bitte.